͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ 
Bildungs- und Kulturdirektion
Newsletter «e-ducation Flash»
Sehr geehrte Damen und Herren

Gerne lasse ich Ihnen die neusten Informationen betreffend Übertritte und Beurteilungen bei ukrainischen Kindern und Jugendlichen zukommen:
 
Viele ukrainische Schülerinnen und Schüler besuchen unsere Volksschulangebote erst seit wenigen Wochen oder Monaten. Daher ist es nicht möglich, ihnen zum Schuljahresende einen Beurteilungsbericht im Sinne einer Gesamtbeurteilung auszustellen. Die Bildungs- und Kulturdirektion stellt jedoch für die Beurteilung und Bestätigung des Unterrichtsbesuchs von ukrainischen Schülerinnen und Schülern adaptierte Dokumente zur Verfügung. Diese dienen auch als Nachweis des Unterrichtsbesuchs im Kanton Bern bei Ortswechsel oder Rückkehr. Wegleitung und Elternbrief sind aufgeschaltet. Der Zugang zu den adaptierten Dokumenten erfolgt über die Schulleitungen.

Ukrainische Schülerinnen und Schüler, die altersgemäss das 9. Schuljahr der Volksschule besuchen, sollen im Laufe des Sommers in ein Angebot der Sekundarstufe II übertreten. Die Anmeldung für eine Anschlusslösung auf der Sekundarstufe II für das Schuljahr 2022-23 kann online per sofort erfolgen. Die Lehrpersonen Volksschule sind gebeten, die Anmeldung gemeinsam mit ihren ukrainischen Schülerinnen und Schülern vorzunehmen. So wissen die aufnehmenden Schulen bald, wie viele Schülerinnen und Schüler sie in ihre Angebote erhalten und die Volksschulen, wann und wohin genau der Übertritt in eine Anschlusslösung stattfindet.

Weitere Informationen finden Sie über die nachfolgenden Links.

Mit freundlichen Grüssen

Erwin Sommer
Vorsteher Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung
FAQ >

Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Bern

Generalsekretariat / Kommunikation

Sulgeneckstrasse 70

3005 Bern

031 633 85 11

kommunikation.bkd@be.ch